Mängelexemplar – Sarah Kuttner

Inhalt:
» Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels. «
Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da.

Seitenanzahl: 272
Preis: 14,95 €

Meine Meinung:
Karo berichtet über ihr Leben. Es scheint alles relativ normal zu laufen, doch irgendwann bröckelt die trügerische Fassade. Karo fällt in eine tiefe Depression, aus der sie so schnell nicht mehr rauskommt. Plötzlich ist da David – ein Lichtblick am Ende des Tunnels. Doch David möchte sich nicht verlieben. Nach David kommt Max, Karos Arbeitskollege. Er ist so gar nicht wie David und doch kann sich Karo damit arrangieren. Alles ist perfekt, aber plötzlich kommt Karos Glück wieder die Angst in die Quere. Gibt es noch Hoffnung für die beiden?
Sarah Kuttner überzeugt bei ihrem Debütroman mit einem jugendlichen Schreibstil und charakterisiert relativ treffend das Leben mit der Depression. Trotz der allgemeinen eher gedrückten Stimmung, kann man sich an mancher Stelle das Schmunzeln nicht verkneifen.

Bewertung:
4.4.10 12:49
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Antje / Website (4.4.10 16:10)
Maaaan.. ich hab dir doch erzählt, was ich mir bestellt xD
Die dreizehnte Geschichte
Eine Frau in Berlin
Mensch, Mensch, Mensch ^^
Momentan les ich aber schön an Jürgen Schmieders Werk weiter... alles schön der Reihe nach. ^^
Frohe Ostern Warste auch schon im Garten Eier suchen? ^^


Antje / Website (4.4.10 16:11)
+hab

Oo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Bücherregal

Nachttischlektüre

Fucking Berlin - Sonia Rossi
Gratis bloggen bei
myblog.de